Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von Loki Graubart,

Baldassare_Castiglione,_by_Raffaello_Sanzio,_from_C2RMF_retouched.jpg
Hier nun endlich die langersehnten Informationen zu den Grafschaften und Lehen:
  • Der farbige Bereich auf der Karte ist eine bestehende Grafschaft. Das Königreich setzt sich aus dem Bereich der Königsgarde (purpur) und den 4 Grafschaften zusammen. Diese wurden am Anfang der aktuellen "Spielrunde" also nach dem Wipe durch ein Event vom König an die jeweiligen Sieger vergeben
  • Die kleinen Bereiche ohne farbliche Hinterlegung, sind sogenannte freie Lehen. Diese werden von der königlichen Garde direkt verwaltet und den Grafschaften nach bestimmten Events zugeteilt.
  • Ein Dorf dass sich im Burgenland niederlassen möchte, sollte sich also überlegen zu welcher Grafschaft es (früher oder später) gehören möchte. Vielleicht vorerst Informationen zum Lehensherren einholen. Eine Eroberung durch einen anderen Grafen kann jedoch auch dann nie ausgeschlossen werden.
  • Sollten die Bewohner eines Dorfes im Zwist mit Ihrem Lehnsherren liegen und dadurch Ihren Spielspaß zu verlieren drohen, sind bitte umgehend die königlichen Herolde zu informieren. Wir werden zumindest versuchen, eine Lösung zu finden (klar dass man es nie allen Recht machen kann).
  • Grafschaften und Lehen haben Rechte und Pflichten sowohl untereinander als auch dem König gegenüber. Diese sind hier nachzulesen.
  • Die Landgrafen sind aufgefordert in den nächsten 3 Tagen die Namen ihrer Grafschaften, sowie einen Stellvertreter in diesem Bereich zu nennen, damit diverse organisatorische Zuteilungen im Forum und im TS durchgeführt werden können.
  • Eine Grafschaft kann durch Angriffe von außen nicht vollständig annektiert/aufgelöst werden. Soweit eine Grafschaft nur noch aus einem Lehen besteht, darf. dieses nicht weiter angegriffen werden. Das gräfliche Amt kann jedoch durch Weitergabe, Erbfolge* oder durch Eroberung im Rahmen eines Events (z.B. Bauernaufstand) auf einen anderen Bewohner dieser Grafschaft übertragen werden. In allen Fällen sind die königlichen Herolde hiervon zu unterrichten (im Forum).
Erbfolge = der Spieler verlässt und aus welchen Gründen auch immer (soll ja schon mal vorgekommen sein). Manchmal passiert so etwas völlig Sang- und Klanglos, daher auch der dringende Bedarf nach Benennung eines Stellvertreters!