Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von Loki Graubart,

burgenland_gross.png
Mit großer Sorge blickt der König auf die derzeitigen Geschehnisse im Burgenland. Aufgrund diverser Unstimmigkeiten wird es einige Neuerungen geben:

  • Alle bestehenden Handelsverträge mit dem Königsdorf sind ab sofort null und nichtig.

  • Der König überträgt seiner Garde die Zuweisung der Lehen
  • Die Regeln werden um diverse Punkte erweitert
  • Die Gunst des Königs kann wie früher auch mit der Zahlung entsprechender Münzen (Ingame versteht sich!) gehoben werden, was sich natürlich auf zukünftige Handelsverträge, Lehenszuweisungen und sonstige Wünsche auswirkt. wird noch besser formuliert und ausgeklügelt!
  • Der König und seine Mannen sehen keine Möglichkeit es allen Bürgen des Landes recht zu machen. Die Demokratie und Mitbestimmung des Volkes wurde wie bekannt erst zu einem späteren Zeitpunkt eingeführt.
Im Auftrag eurer Majestät

Loki Graubart