Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von Loki Graubart,

Woods.jpg
Seid gegrüßt ihr fleissigen Holzfäller des Burgenlandes. Das Hochsetzen des Tree Aging Speeds hat/führt natürlich wie erwartet zu einem massiven Baumsterben. Ein gewisser Herr Loki hat auch noch dazu die anderen Einstellungen in der besagten .xml Datei, welche für das Baumwachstum zuständig ist nicht angerührt, was bei genauerer Betrachtung von Vorteil gewesen wäre. Ich möchte daher das Forest Maintenace.xml von Nuyton bei uns einsetzen.

[Blockierte Grafik: http://www.ritterspielgaming.de/page/images/Forest_Maintenance.jpg]
Hier kann man schön erkennen, dass sich die Einstellungen je nach TerID Block, von denen es 9 Stück gibt, variieren lassen. Natürlich ist hier die alte Karte zu sehen, was aber auch bei eigenen Karten egal ist. Die 9 Blöcke sind immer gleich.


Durch den Einsatz der neuen .xml wird sich der Wald mit der Zeit wieder regenerieren. Und es sollte auch zukünftig eine ordentliche Verteilung der Bäume vorhanden sein.

Jetzt stellt sich natürlich die Frage was ist mit den selbst gepflanzten Bäumen? Die sollten nicht verschwinden - sie fallen nur ab der Umstellung auch in die neuen Wachstums und Sterbezeiten.

Fragen dazu werde ich versuchen in den Kommentaren zu beantworten. Und ja den Aging Speed heben wir wieder an auf 3 oder 4 - ich brauche nur eine Ausgeglichenheit zur Sterbedauer, dies muss ich noch ausrechnen.

Grüße Loki
  • Loki Graubart -

    Naja deswegen hab ich die News eingestellt und hoffe durch die Kommentare auf einen grünen Zweig zu kommen. Aber etwas realistisch möchte ich es schon halten. Wie gesagt jedes einzelne der 9 Felder ist frei konfigurierbar. Auch was die Menge der jeweiligen Baumsorte betrifft. Beispiel Apfelbäume: In den Nord Quadranten jeweils 5%. Im Süden dementsprechend mehr. Wenn ich mir die Landkarte so anschaue kann ich schon ziemlich genau sagen was wo wachsen wird.
    Lass mich da aber sicher noch beeinflussen.

  • Sacklpicker -

    Möcht hier nicht den Botaniker raushängen lassen, die Verteilung war von jeher schon etwas unplausibel und "unfair" bzw sind Weichhölzer halt spielbedingt einfach nicht so viel wert wie harte. Andererseits weiß man das aber auch und nimmt das im Norden in Kauf. Im späteren Verlauf hat man ja seine Holzfabrik ohnehin selbst gestaltet. So what?
    Die spontane Apfelpest im Norden hat mich gestern zugegebenermaßen kalt erwischt und es macht die Region nicht sehr anfängerfreundlich, denke ich. Aber die sollen eh ruhig im Süden bleiben. :)

    Unterholz imd Kombination mit Haselnuss und/oder Wacholder sollte meiner Meinung nach überall vertreten sein, der Optik wegen. Ist aber vermutlich Geschmacksache und total wurscht.

  • Loki Graubart -

    Na sicher doch - das ist schon immer so gewesen - wie sonst würden im Norden Maulbeerbäume gedeihen. Ich hatte vor 2 Zeitaltern schon eine Baumfarm von Eichen im hohen Norden. Außerdem kann man auf dem Screenshot erkennen, dass man jede Baumsorte in jedem der 9 Quadranten hinzufügen oder entfernen kann.

  • Dex Miller -

    also wachsen alle baumsorten, wenn man sie pflanzt überall auf waldboden ?

  • Loki Graubart -

    Maulbeerbäume gab es auch auf der Originalkarte nur im Süden. Dann reite er in den Süden hole sich ein paar Setzlinge und pflanze sie im Norden an ;) Neulinge müssen eben in den Süden laufen - aber das war wie gesagt schon immer so.

  • Poltergeist -

    Wenn es Maulbeerbäume nur im Süden gibt frag ich mich was der Norden dann bekommt? Meiner Meinung nach führt dass nur zu einem Ungleichgewicht da Maulbeerbäume gut zum skillen sind gerade für Anfänger.

  • Loki Graubart -

    Ja das hätte ich sowieso gemacht. Apfel, Eiche und Rest überall bzw im Nordwesten eventuell keine Eichen (Quadrat 1 und 2) da es dort insgesammt etwas höher ist - gibt ja auch Äpfel, die in kälteren Regionen reifen. Maulbeer nur im Süden jenseits der Furt bei unserer Karte. Und ich denke setzen geht überall wo Waldboden ist. Nur wachsen sie auf natürlichem Wege nicht.

  • Dex Miller -

    ich hatte mich mit dem toolschon mal beschäftigt, die frage die sich mir stellte war, wenn man wie auf der grafik ausprobiert eine baumsorte z.b. oben weglässt, wachsen die da grundsätzlich nicht, oder könnten sie gepflanzt werden.
    persönlich finde ich die idee gut einzelne fruchtsorten auf felder zu begrenzen, also beispiel maulbeere nur im süden etc.
    fördert den handel und rp auf dem server.
    allerdings sollte man eiche und kiefer überall wachsen lassen :)
    da dies ja die ergiebigsten bauholzer sind.